Checkmark 30.000+ zufriedene Kunden
Checkmark Visumgarantie
Super einfacher Antragsprozess

Wie viel kostet eine Bali Reise? – Unser Ratgeber

Eine Reise nach Bali, der traumhaften Insel in Indonesien, verspricht unvergessliche Erlebnisse, atemberaubende Landschaften und eine reiche Kultur. Doch wie viel kostet eigentlich eine Reise nach Bali? Die Frage beschäftigt viele Reisende, die dieses tropische Paradies erstmalig besuchen wollen.

Ratgeber über Kosten auf Bali

In unserem Ratgeber werden wir Dir einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Kostenaspekte einer Reise nach Bali geben. Wir werden die Ausgaben für Unterkunft, Verpflegung, Aktivitäten, Transport und mehr beleuchten. Egal, ob Du ein budgetbewusster Reisender bist oder jemand, der gerne “luxuriöser” reist: Wir helfen Dir dabei, Deine Reisekosten zu planen und zu kontrollieren!

Kostenplanung für Deine Bali Reise

Eine genaue Kostenplanung für Deine Bali Reise ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass Du Deine Reise in vollen Zügen genießen kannst. Zuerst einmal solltest Du festlegen, wie viel Geld Du insgesamt für Deine Reise ausgeben möchtest. Dieses Budget wird Dir als Leitfaden dienen und Dir dabei helfen, die Kosten während Deines Aufenthalts in Bali besser zu steuern.

Einige wichtige Überlegungen vor der Reise beinhalten beispielsweise die Dauer Deines Aufenthalts, Deine geplanten Aktivitäten und Deine persönlichen Vorlieben. Überlege, ob Du in Luxusunterkünften übernachten möchtest oder ob einfache Hostels für Dich ausreichen. Berücksichtige auch die Kosten für Flugtickets, Visum, Verpflegung, Transport und Aktivitäten, die Du auf Bali unternehmen möchtest.

Nachdem Du diese Überlegungen angestellt hast, kannst Du Dein Reisebudget festlegen. Es ist trotzdem ratsam, einen kleinen Puffer für unerwartete Ausgaben einzuplanen. Auf diese Weise kannst Du sicherstellen, dass Du während Deiner Bali Reise finanziell gut aufgestellt bist.

Wie viel kostet ein Flug nach Bali?

Flug Kosten für deine Reise nach Bali

Die Flugkosten nach Bali können einen erheblichen Anteil Deines Reisebudgets ausmachen. Es ist wichtig, klug bei der Buchung der Flugtickets vorzugehen, um Geld zu sparen. Im Folgenden sind einige Tipps, um die Flugkosten nach Bali zu reduzieren, aufgelistet:

  1. Frühzeitig buchen: Plane Deine Reise möglichst im Voraus und buche Deine Flugtickets frühzeitig. In der Regel sind Flüge günstiger, wenn Du einige Monate im Voraus buchst.
  2. Flexibilität bei den Reisedaten: Wenn es Deine Planung erlaubt, empfiehlt es sich bei der Wahl Deiner Reisedaten etwas flexibel zu sein. Das liegt daran, dass die Flugpreise erheblich von verschiedenen Faktoren abhängen, einschließlich saisonalen Gegebenheiten oder des Wochentags und der Uhrzeit Deiner Abreise.
  3. Preisvergleich: Nutze Online-Reiseportale und -Suchmaschinen, um die Preise verschiedener Fluggesellschaften zu vergleichen. So kannst Du übersichtlich die besten Angebote finden.

Hinweis: Die Flugkosten nach Bali können je nach Jahreszeit und Abflugort variieren. In der Hochsaison, die von Juni bis August dauert, sind die Flugpreise tendenziell höher. Die Kosten für einen Hin- und Rückflug nach Bali liegen zwischen 600 und 1.500 Euro.

Wie viel kostet eine Unterkunft in Bali?

So viel kosten Unterkünfte auf deiner Bali Reise

Die Unterkunftskosten auf Bali variieren stark und bieten deshalb für jeden Reisenden passende Optionen. Nachfolgend findest Du eine Auswahl verschiedener Unterkunftstypen und die entsprechenden Preise:

  1. Budget-Unterkünfte: Für preisbewusste Reisende gibt es auf Bali eine Vielzahl an Budget-Unterkünften. Du kannst Hostel-Betten bereits ab 5 Euro pro Nacht finden, während einfache Gästehäuser etwa 15-30 Euro pro Nacht kosten.
  2. Mittelklasse-Hotels: In Bali gibt es viele komfortable Mittelklasse-Hotels mit vernünftigen Preisen. Die Kosten für ein Mittelklasse-Hotelzimmer beginnen bei etwa 40-80 Euro pro Nacht, abhängig von der Lage und den gebotenen Ausstattungsmerkmalen.
  3. Luxusresorts und Villen: Wenn Du bereit bist etwas mehr auszugeben, bietet Bali auch eine breite Auswahl an Luxusunterkünften, wie beispielsweise Resorts und private Villen. Die Preise für Luxusresorts können bei ca. 100 Euro pro Nacht beginnen, während private Villen teurer sein können.

Die Kosten für die Unterkünfte können auch stark von Balis Regionen abhängig sein. Beliebte Touristenorte wie Kuta, Seminyak und Canggu tendieren dazu, höhere Preise zu haben, während abgelegene Regionen in der Regel günstigere Optionen bieten.

Wie viel kostet ein Visum für Bali?

Visum Kosten für deine Reise nach Bali

Bei der Budgetplanung für Deine Reise nach Bali darfst Du natürlich das passende Visum nicht vergessen. Zwei der am häufigsten gebuchten Visa Optionen für Bali sind das e-Visa on Arrival und das B211A Visum, die beide bequem über unsere Website beantragt werden können.

Das e-Visa on Arrival ist eine sehr praktische Option für kurze Aufenthalte in Indonesien. Es ermöglicht einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen, mit der Möglichkeit diesen auf bis zu 60 Tage zu verlängern.

Das B211A Visum bietet eine längere Aufenthaltsdauer. Mit diesem Visum kannst Du bis zu 60 Tage auf Bali bleiben und hast die Möglichkeit, Deinen Aufenthalt auf maximal 180 Tage zu verlängern.

Beantrage gerne noch heute über unsere Website Deine passende Visa Option an, um Deine Reise nach Bali so reibungslos wie möglich zu gestalten!

Wie viel kosten die Verkehrsmittel in Bali?

Kosten für Transport auf deiner Reise in Bali

Der Transport auf Bali bietet eine Vielzahl an Optionen, um die Insel zu erkunden und von einem Ort zum anderen zu reisen. Eine beliebte und kostengünstige Möglichkeit ist, die Miete eines Rollers, die bereits bei 3-5 Euro pro Tag beginnen kann. Beachte aber bitte, dass der Verkehr auf Bali chaotisch sein kann und die Straßenverhältnisse variieren.

Alternativ stehen Taxis zur Verfügung, die weit verbreitet und bequem für kürzere Fahrten oder für alle sind, die nicht selbst fahren möchten. Der Grundtarif für Taxifahrten beträgt 0,44 Euro pro Kilometer, sodass eine kurze Fahrt von etwa 10 Kilometern normalerweise um die 4,40 Euro kosten sollte.

Eine moderne Alternative sind Ride-Sharing-Apps wie Grab und Gojek, die auf Bali sehr beliebt sind. Sie bieten eine bequeme und erschwingliche Möglichkeit, sich fortzubewegen, wobei die Preise oft niedriger sind als die von herkömmlichen Taxis. Eine Fahrt kann bereits bei etwa 1-2 Euro für kurze Strecken beginnen.

Wie viel kostet die Verpflegung auf Bali?

So viel kostet Essen auf deiner Bali Reise

Die balinesische Küche ist bekannt für ihre Vielfalt und ihre köstlichen Aromen. Von würzigen Currys bis hin zu frischen Meeresfrüchten bietet Bali eine breite Vielfalt kulinarischer Genüsse. Wenn Du nur ein begrenztes Budget zur Verfügung hast, kannst Du in den Straßenständen und Warungs (lokale Restaurants) authentische Gerichte zu erschwinglichen Preisen genießen. Eine Mahlzeit in einem Warung kostet ca. 2-5 Euro pro Person und bietet einen Einblick in die traditionelle balinesische Küche.

Für ein gehobenes kulinarisches Erlebnis stehen Dir natürlich auch viele erstklassige Restaurants zur Verfügung. In diesen kannst Du exquisite internationale Gerichte und lokale Spezialitäten genießen. Die Preise in gehobenen Restaurants variieren stark und liegen meistens zwischen 10 und 30 Euro pro Person, abhängig von Deiner Wahl.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Preise in touristischen Gebieten tendenziell höher sind, als in abgelegenen Regionen. Wenn Du also ein begrenztes Budget hast, lohnt es sich definitiv die lokalen Warungs zu erkunden und die einheimische Küche dort zu genießen.

Was kosten Aktivitäten und Trips in Bali?

Kosten für Aktivitäten auf deiner Reise auf Bali

Bali bietet eine Fülle faszinierender Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die jeden Reisenden begeistern werden. Auf dieser Insel gibt es einige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, darunter beeindruckende Tempel wie beispielsweise Pura Luhur in Uluwatu und Tanah Lot, die majestätischen Reisterrassen von Tegallalang sowie den historischen Wasserpalast Tirta Gangga.

Die Eintrittsgebühren für viele Sehenswürdigkeiten variieren je nach Ort und können zwischen 1 und 10 Euro pro Person liegen. Einige Tempel und Naturschönheiten sind sogar kostenlos zugänglich.

Wenn Du Abenteuer liebst, kannst Du auf Bali auch Aktivitäten wie Surfen, Tauchen, Schnorcheln oder Rafting genießen. Die Kosten für diese Aktivitäten variieren allerdings sehr stark. Ein Surfkurs kann beispielsweise ab 20 Euro pro Person beginnen, während eine Tauchexkursion zwischen 50 und 100 Euro kosten kann.

Es ist ratsam, vorher die aktuellen Preise und Angebote zu recherchieren, um das Beste aus Deinem Budget herauszuholen. Beachte auch, dass es oft Möglichkeiten gibt, Gruppenrabatte oder Kombipakete für Aktivitäten zu erhalten, um Geld zu sparen.

Wie hoch sind die Kosten für Souvenirs und Einkäufe in Bali?

Kosten für Sou­ve­nirs in Bali auf deiner Reise

Das generelle Shoppen und der Kauf von Souvenirs auf Bali sind häufig fester Bestandteil einer Bali Reise und kann die Kosten in die Höhe treiben. Deshalb ist es wichtig, diesen Punkt auch grob in Deine Budgetplanung einzubeziehen. Im Folgenden sind einige Beispiele für solche Ausgaben aufgelistet:

  • Kleidung: In Bali findest Du viele Kleidungsstücke, von günstigen T-Shirts, die bei etwa 5 Euro beginnen, bis hin zu Designerklamotten mit höheren Preisen.
  • Kunst und Handwerk: Bali bietet auch eine beeindruckende Auswahl an Gemälden und Handwerkskunst. Die Preise variieren stark und hängen von der Größe, Qualität und Art des Produkts ab. Kleinere Kunstwerke wie Holzschnitzereien oder Batikstoffe beginnen etwa bei 10 bis 50 Euro, während größere oder aufwändigere Stücke mehrere hundert Euro oder sogar mehr kosten können.
  • Schmuck: Auf Bali findest Du auch handgefertigten Schmuck, der für seine Qualität und Einzigartigkeit bekannt ist. Die Preise für Schmuckstücke variieren erheblich, abhängig von den verwendeten Materialien und dem Design. Für einfache Silberschmuckstücke solltest Du etwa 20 bis 50 Euro einplanen, während hochwertigere Schmuckstücke mit Edelsteinen oder komplexen Designs mehr kosten können.

Wie viel kostet eine Auslandskrankenversicherung?

Die Gesundheitsvorsorge ist ein ebenso wichtiger Aspekt bei der Kostenplanung Deiner Bali Reise. Neben der Vorfreude auf die faszinierende Insel solltest Du auch eine Auslandskrankenversicherung in Betracht ziehen. Obwohl eine solche Versicherung für Bali nicht mehr zwingend vorgeschrieben ist, empfiehlt es sich eine abzuschließen.

Im Notfall können die Kosten für medizinische Behandlungen im Ausland immens sein. Eine Auslandskrankenversicherung bietet Dir hier Schutz vor finanziellen Belastungen und sorgt dafür, dass Du im Fall der Fälle die bestmögliche medizinische Versorgung erhältst!

Geldwechsel und Zahlungsmethoden

Bali-Reise: Kosten mit Bargeld oder Kreditkarte bezahlen?

Bei der Budgetplanung Deiner Bali Reise solltest Du nicht nur Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten berücksichtigen, sondern auch das Thema Geldwechsel und Zahlungsmethoden im Auge behalten.

Bevor Du Deine Kreditkarte auf Bali verwendest, solltest Du Dich darüber informieren, ob Deine Bank Fremdwährungsgebühren erhebt. Diese Gebühren können sich auf die Gesamtkosten Deiner Reise auswirken. In vielen Restaurants und Geschäften wird häufig bei Kartenzahlungen zusätzlich eine Gebühr von 2-4 % erhoben. Daher ist es ratsam immer etwas Bargeld dabei zu haben, um diese Gebühren zu vermeiden.

Hinweis: Das Geldwechseln in lokalen Wechselstuben kann auf Bali zwar praktisch sein, aber die Wechselkurse sind oft schlechter als beim direkten Geldabheben an Geldautomaten (ATMs).

Geschicktes Verhandeln für eine günstige Bali Reise

Richtig verhandeln auf deiner Bali-Reise um Kosten zu sparen

Wenn Du auf Deiner Bali Reise Kosten einsparen möchtest, ist geschicktes Verhandeln eine essenzielle Fähigkeit, die Du definitiv beherrschen solltest. Auf der Insel sind Verhandlungen über Preise in beinahe allen Bereichen üblich und eine großartige Möglichkeit Dein Budget zu schonen. Ein paar Tipps für erfolgreiches Verhandeln sind:

  1. Informiere Dich im Voraus: Recherchiere vorab die üblichen Preise für Dienstleistungen und Produkte, die Du auf Bali benötigst. Das gibt Dir eine Grundlage, um zu wissen wie viel Verhandlungsspielraum Du hast.
  2. Sei freundlich: Beginne die Verhandlung immer höflich und freundlich. Ein Lächeln und ein angemessener Gruß können bei Verhandlungen häufig Wunder bewirken.
  3. Bleibe geduldig: Verhandeln auf Bali erfordert oft Geduld. Sei dazu bereit, Zeit zu investieren, um den besten Deal zu erzielen.
  4. Fange niedrig an: Biete am Anfang der Verhandlung einen niedrigen Preis an, der unter dem liegt, was Du eigentlich bereit bist zu zahlen, aber auch nicht zu tief ist, damit sich der Verkäufer beleidigt fühlt.
  5. Verhandle schrittweise: Erhöhe Dein Angebot in kleinen Schritten und sei bereit, auf Gegenangebote des Verkäufers einzugehen.
  6. Kaufe in größeren Mengen: Wenn Du mehrere Produkte kaufst, solltest Du immer nach einem Mengenrabatt fragen. Oft sind Verkäufer bereit bei größeren Einkäufen Rabatte zu geben.
  7. Sei höflich, aber bestimmt: Bleibe höflich und respektvoll, aber sei auch bestimmt in Deinen Verhandlungen. Lass Dich nicht zu einem Kauf überreden, den Du nicht möchtest.

Kosteneinsparung auf Deiner Bali Reise

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gesamtkosten einer Bali Reise stark variieren können, abhängig von Deinen Vorlieben und Deinem Reisestil. Es ist wichtig zu betonen, dass Bali viele Möglichkeiten bietet, um die Kosten der Reise zu reduzieren. Durch geschicktes Verhandeln beim Einkaufen, die Wahl von günstigeren Unterkünften und die Nutzung günstiger Verkehrsmittel kannst Du deine Ausgaben erheblich minimieren. Ebenso können die Wahl von günstigeren Restaurants und das Entdecken von kostenlosen oder kostengünstigen Aktivitäten dabei helfen, das Budget unter Kontrolle zu halten.

Letztendlich hängt das Budget Deiner Bali Reise von Deinen persönlichen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten ab. Mit einer guten Planung und der Berücksichtigung der oben genannten Tipps ist es jedoch durchaus möglich, eine unvergessliche Bali Reise mit geringem Kostenaufwand zu genießen!

Hinweis auf indonesische Feiertage

Bitte beachte, dass die Immigration an den folgenden Tagen aufgrund nationaler Feiertage nicht verfügbar ist:

08.-11. Februar: Nationale muslimische Feiertage

14.Februar: Wahltag

Durch die Schließung der Immigration können wir keine neuen Anträge in dieser Zeit einreichen und es zu Verzögerungen kommen. Die Visumsbearbeitung wird an den nächsten Werktagen nach den jeweiligen Feiertagen wieder aufgenommen. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und danken für dein Verständnis.

Immigration Office geschlossen vom 30 Dez. 2023 bis 01 Jan. 2024

Du kannst dein Visum jetzt buchen – aber bitte bedenke, dass während der indonesischen Feiertage keine Anträge bearbeitet werden. Stelle bitte deshalb deinen Visumantrag frühzeitig. Vielen Dank.

Warenkorb

No products in the cart.