Erfahrungsbericht – Flug von München nach Bali

Viele fragen sich wie der genaue Ablauf bei der Einreise nach Indonesien ist. Wir danken für diesen ausführlichen Erfahrungsbericht seiner Einreise Mitte September.

Wichtig: Bitte vor der Abreise (nicht erst am Flughafen beim Abflug) auf pedulilindungi.id registrieren und deine Daten eintragen und anschließend die App für Android oder iOS auf deinem Handy installieren.

Hinweis: aktuell ist eine Einreise nach Indonesien nur über die Hauptstadt mit Quarantäne in Jakarta möglich. Direktflüge nach Bali mit anschließender Quarantäne sind geplant. Man rechnet damit, dass es Ende diesen Jahres noch soweit sein soll, dass man direkt nach Bali fliegen und dort seine Quarantäne verbringen kann.

Bei Ankunft folgt man den Schildern in Richtung Imigrasi/Package Claim. Dort bekommt man von der Polizei/Soldaten ein Blatt Papier zum ausfüllen mit dem Titel „Health Examination Result“, wo man seine Daten einträgt.

health examination result indonesia 762x1024 1
Health Examination Result

Anschließend wird man von einem Polizisten aufgerufen, dass man weiter kann. Im nächsten Schritt sitzt man dann vor jemandem, der sich den ausgefüllten Zettel anschaut. Die Person verlangt dann den PCR-Test, den man vor Abreise gemacht hat, das Flugticket, Impfpass und den Reisepass. Er kreuzt dann auf dem Zettel an, dass man ein PCR Test hat, keine Fieber-Symptome und dass man geimpft ist (aktuell Voraussetzung für die Einreise). Es kommen ein paar Stempel drauf wie z.B. „Hotel“ und seine Unterschrift, dann geht es weiter zum nächsten Schritt, wo man sich für den PCR-Test anmeldet. Dort gibt man wieder den Zettel ab, zusammen mit Reisepass und Flugticket. Man muss dort wiederum seine Daten eintragen, wichtig ist die E-Mail Adresse, denn dahin bekommt man dann das Ergebnis von dem ersten PCR-Test bei Ankunft, dass man dann dem Hotel vorzeigen muss. Auf den Zettel kommt dann ein weiterer Stempel drauf mit dem Namen von des Labors. Manche haben den Stempel des Labors auch auf den Arm bekommen. Sobald man den PCR-Test gemacht hat, darf man weiter in Richtung Gepäckausgabe. Dort wird wieder nach dem Flugticket gefragt. Ein Mitarbeiter gibt dann das Gepäck aus, anschließend geht es durch den Zoll (Customs Service) und dann geht’s weiter zur Imigrasi (Visum). Nachdem man damit fertig ist geht man weiter in Richtung „Hotel“ – es ist alles beschildert. Wenn man dort ankommt wird man gefragt ob man ein Hotel hat. Derjenige der auf dich wartet wird dann gerufen. Er prüft dann die Daten im Pass ab + QR Code, den man zuvor bei der Buchung des Hotels bekommen hat. Der Reisepass wird dann einbehalten und man wird zum Auto gebracht wo man anschließend ins Hotel gefahren wird.

Der ganze Ablauf von Ankunft bis zur Gepäckausgabe dauert relativ lange, bei mir hat es knapp 3 Stunden gedauert. Das Flugticket immer bei sich haben, das wollen die mehrmals sehen. Das muss man bestimmt 3-4 mal vorzeigen. Also auf keinen Fall im Flugzeug oder so vergessen oder vorher wegwerfen. Beide Flugtickets sind wichtig, die der Ankunft in Jakarta und das für den Weiterflug nach Bali oder zu einer anderen Insel.

Auch der Check-In in München hat relativ lange gedauert. Der Herr am Schalter musste noch zwei weitere Mitarbeiter holen, da Indonesien ein 6-Augen-Prinzip verlangt für Leute die aktuell dort einreisen wollen.
Das heißt drei Leute müssen sich alle Dokumente anschauen ob man alles hat (Visum, PCR-Test, Impfausweis, Auslandskrankenversicherung, QR-Code usw.)

Wir hoffen, dass dieser Artikel für euch hilfreich war.

4 Kommentare zu „Erfahrungsbericht – Flug von München nach Bali“

  1. Danke für den Bericht, welche Flugroute hast du gewählt und wie war der Transit beim umsteigen.. vg

Kommentarfunktion geschlossen.

Warenkorb

No products in the cart.